Donnerstag, 17. Mai 2012

Gurtisspitze 1777m


Relativ spät, für meine Verhältnisse, geht es los. Wir starten um 11 Uhr von Feldkirch aus. kurz darauf waren wir schon mit dem Auto in Gutis angekommen. von Bazora aus starten wir dann unsere Wandertour und welche Überraschung, es hat geschneit :-)
Start ab Bazora
Es ging weiter au frisch verschneiden Wiesen.
Wunderschön die frisch verschneiden Wiese
Es war überhaupt ein geiles Wetter für ne Bergtour, selber schuld wer zu hause geblieben ist. Natürlich versuchte auch mein Wanderfreund Adam diese Spezielle Stimmung mit dem Photoapparat fest zuhalten.
Adam
Sehr schnell erreichten wir die Bazora Alp.

Bazora Alp
Danach ging es durch den tief verschneiden Wald. In diesem Wald herrschte eine besondere Stimmung ausgelöst durch die Stille und einem besonderen Lichtverhältnisse.
In diesem Wäldchen fand ich dann auch dieser Tapfere Blume.

Dann erreichten wir endlich den Gipfel.
Gurtisspitze
Belohnt wurden wir mit einem wunderschönen rundumblicke!

Der Rückweg war etwas schwieriger rutschig. es hat uns einige male fast auf den Hintern gesetzt.
kleine Pause beim Abstieg, ist diese wunderschöne Wanderung wirklich bald vorbei??
das Ende der Wanderung

Kommentare:

  1. So ein Traumtag, da wäre ich auch lieber gewandert, als hinter der Rezpetion gestanden! Tolle Bilder hast Du mal wieder gemacht.
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Oh das tut mir leid, das du arbeiten musstes. Muss aber leider auch mal sein.
    Danke für das kompliment, ich würde aber sehr gerne auch mal die bilder von deinem Pilgerweg sehen. Ganz lieb guck! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn Du so liab schaugst ...

      Leider habe ich keine mailadresse von Dir gefunden. mail mir mal, dann kriegst Du einen Link!

      Lieben Gruß von Christine, die heute frei hat :-))

      Löschen
  3. Tolle Bilder!
    Schönen Fenstertag noch
    Michael

    AntwortenLöschen